Wohnzimmergottesdienst: Nicht online, aber auf dem Sofa!

Veröffentlicht von Matthias Teh am

Wir wollen als Gemeinde einen Rahmen schaffen um in die persönliche Beziehung mit Jesus Christus einzutauchen. Dafür feiern wir Sonntag für Sonntag Gottes-Dienst an uns. Doch Gott ist nicht nur in der Kirche zu finden. Nein, Gott kommt uns nahe, dort wo wir sind – auch zu Hause. Mit unseren neuen Wohnzimmergottesdiensten einmal im Monat wollen wir im ganz gemütlichen Format gemeinsam Gott begegnen.

Die Idee ist simpel, der Aufwand gering und der Ertrag vielfältig – so ist zumindest unsere Hoffnung. Wir wollen den Schatz den Gott uns gegeben hat ohne viel Schnickschnack und Programm entdecken und genießen. Kirche findet überall dort statt, wo die Freunde Jesus in seinem Namen zusammenkommen und genau dieses Zusammenkommen und die Gemeinschaft soll bei den Wohnzimmergottesdiensten im Vordergrund stehen. Ob das klappt, wie wir uns das erhoffen, wird sich nach einer Testphase zeigen.

Für die nächsten Monate (ab Oktober) bieten wir jeden ersten Sonntag im Monat, verschiedene Wohnzimmer an, wo du in der Gemeinschaft der Gläubigen Jesus begegnen kannst. Aus praktischen Gründen (Wohnzimmergrößen sind beschränkt) bitten wir dich, dich über die Online-Plattform bis zum Samstag vor dem Gottesdienst 14 Uhr dich anzumelden.

Wie der Wohnzimmergottesdienst gestaltet wird, bestimmen die Gastgeber selber. Vorschläge, welche Bibeltexte man lesen könnte stellt die Gemeinde den Gastgebern zur Verfügung. Auch Liederbücher leihen wir gerne aus. Im Zentrum sollte tatsächlich Einfachheit und die Gemeinschaft stehen. Man kann auch zusammen frühstücken, einen Spaziergang machen, Soul-Talk führen, beten oder was euch in den Sinn kommt. So, wie ihr euch im Wohnzimmer wohl fühlt.

Anmeldung